Bayerischer Wald

Wandern Ausflugstipps Aktivurlaub Skigebiete Golfen Baden und Kur Feste und Festivals Radfahren

Nordic Walking Zentrum Pockinger Heide

Nordic Walking Zentrum

Pockinger Heide

Nordic Walking in der Kur- und Bäderregion Bad Füssing

Nordic Walking Zentrum Pockinger HeideDas DSV Nordic Walking Zentrum “Pockinger Heide“ in der Bäderregion Bad-Füssing bietet insgesamt 22 Strecken mit einer Gesamtstreckenführung von 170 km durch die Gemeinden Bad Füssing, Kirchham und Pocking.

Die Parcours aus den drei Urlaubsgemeinden sind in unterschiedlichen Längen und Schwierigkeitsgraden angelegt worden, und ermöglichen somit jedem Sportler seine ideale Nordicwalking Route auszuwählen.

Erfunden wurde diese Sportart schon sehr früh von den finnischen Skilangläufern, denn somit konnten sie auch im Sommer trainieren. Eine Besonderheit von Bad Füssing ist, diese Sportart kann auch durch das milde Reizklima auch im Winter hervorragend ausgeübt werden.

Streckenführung “Pockinger Heide“

  • Bad Füssing: 8 Strecken mit insgesamt 75 Kilometer Länge und Direktanschluss (3,5 Kilometer) ans DSV NWZ
  • Kirchham: 3 Strecken mit insgesamt 22 km und Direktanschluss (2,8 Kilometer) ans DSV NWZ
  • Pocking: 7 Strecken mit insgesamt 70 km Länge auf dem ehemaligen Bundeswehrgelände der Rottalkaserne

Nordic Walking in Bayern Zielgruppen für Nordic-Walking

  • Sporteinsteiger oder Wiedereinsteiger
  • Personen mit Gelenk- und Rückenbeschwerden
  • Ältere Menschen
  • Personen mit Herz- und Kreislauf Problemen
  • Aktiv- und Leistungssportler

„Pockinger Heide“ Nordic-Walking in der Bäderregion

Nordic Walking in der Kur- und Bäderregion Bad Füssing Vorteile von Nordic Walking zum Walken und Joggen

  • Durch den Einsatz der Stöcke findet ein Ganzkörpertraining statt.
  • 20 – 30% höherer Kalorienverbrauch.
  • Durch die Stöcke werden Hüft- und Kniegelenke deutlich entlastet.
  • Das Training erfolgt nicht über Geschwindigkeit, sondern über die Intensität des Stockeinsatzes.
  • 30% weniger Belastung auf den gesamten Körper.
  • 90% der Muskeln werden bewegt.

Mit Nordic-Walking trainieren Sie nicht nur Ausdauer, sondern auch Koordination, Kraft und Beweglichkeit und entspannen bei dieser herrlichen Sportart.


Kontakt für Infos

Kur- & GästeService Bad Füssing
Gesundheit ServiceCenter
Rathausstr. 8
94072 Bad Füssing

Tel.: +49 8531 975 51
Fax: 08531 975 519

48.350992369856456

13.313523327053735

11


 

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
09.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 16.30 Uhr

Öffnungszeiten:  März - Oktober: Montag - Freitag von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
November - Februar: Montag - Freitag von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Hinweis: Alle Infos werden präsentiert von Tourismus - Marketing Bayerwald. Änderungen bzw. Aktualisierungen können eingereicht werden bei der Tourismuswerbung des Bayerwaldes. Trotz sorgfältiger Redaktion können wir keine Gewähr für die Richtigkeit übernehmen (Red. Niederbayern).

Freizeit im Bayerwald

Wandertouren im Bayerischen Wald

Im Herzen Europas liegt eine der schönsten und wildesten Naturlandschaften Deutschlands. Die Nationalpark Region Bayerischer Wald-Böhmerwald.

Entdecken Sie diese mystische und geheimnisvolle Naturwelt, voller Abenteuer und wilder Romantik.

Bei einer Wandertour durch den Bayerischen Wald kann man mal so richtig die Seele baumeln lassen. Durch die weitläufigen Wiesen und Wälder streifen bis hin zur Grenze in den Böhmerwald und darüber hinaus ist ein herrliches Naturerlebnis.

Rad- und Wanderwege verbinden die beiden Nationalparke Bayerischer Wald und Sumave (Tschechien). Personalausweis erforderlich!

In der Region Mauth-Finsterau im Bayerischen Wald warten ca. 80 km Wanderwege und auch geführte Bergtouren auf Sie.

Bayerischer Wald 
Bayerischer Wald 

Winterurlaub im Bayerischen Wald

Winterspaß garantiert

Grenzenloser Langlauf-Genuss in der Gemeinde Mauth-Finsterau.

Über 100 km gespurter Loipen laden ein zu einem grenzüberschreitenden Ausflug nach Böhmen in den Nationalpark Sumava.

Rachel, Lusen, Siebensteinkopf - die Hausberge des Bayerischen Waldes! Mit den Schneeschuhen oder Langlaufskiern geht’s hinein in eine atemberaubende Wunderwelt aus schneebedeckten Berggipfeln, Wälder und Wiesen.

Ski alpin – Als „Gletscher des Bayerischen Waldes“ wird das Skigebiet im nur 8 km entfernten Mitterfirmiansreut genannt. Ausgezeichnet als besonders familienfreundlich ist es ein Ski- und Rodelparadies für Kinder.

Ferienhaus Hirschkopf
Hirschkopfstraße 8
94151 Finsterau

Kontakt:
Daniela Degenhart
Halbwaldstr. 24
94151 Finsterau
+49 (0) 160 / 828 6600

info@ferienhaus-hirschkopf.de
www.ferienhaus-hirschkopf.de
Impressum & Datenschutz