Bayerischer Wald

Wandern Ausflugstipps Aktivurlaub Skigebiete Golfen Baden und Kur Feste und Festivals Radfahren

Straubing in Bayern

Stadt Straubing

Herzogsschloss an der Donau

Straubing

Blumenmarkt in der Stadt StraubingStraubing zählt zu den historischsten Städten der Urlaubsregion Bayern. Hier können Sie Geschichte aus fast 800 Jahren erleben.

Der Marktplatz zählt zum Mittelpunkt der mit ca. 45000 Einwohner großen Stadt. Durch den Schutz des Bayerischen Waldes im Norden und der niederbayerischen Hügellandschaft im Süden, liegt die Stadt sehr geschützt.

Die Geschichte Straubings geht bis in die Zeit der Kelten, Römer und Bajuwaren zurück. Aber nicht nur geschichtlich hat Straubing etwas zu bieten. Der Tiergarten und zahlreiche Sport- und Musikveranstaltungen locken jedes Jahr zahlreiche Besucher hierher.

Die fünfte Jahreszeit, das Gäubodenfest mit seiner Ostbayernschau, ist ein weiters Highlight von Straubing.


 

Straubing in Bayern und seine Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten

  • Gäubodenmuseum: Glanzstück der weltberühmte Römerschatz mit Paraderüstungen, Masken, Beinschienen und Rossstirnen
  • Romanische Basilika St. Peter mit ihrem wunderschönen Friedhofsensemble und drei gotischen Kapellen
  • Gotische Hallenkirchen: Karmeliten Kirche und Basilika St. Jakob mit .dem Mosesfenster von Albrecht Dürer
  • Wahrzeichen Straubings: Stadtturm, ein gotischer Wachturm aus dem 14. Jahrhundert
  • Herzogsschloss an der der Donau
  • Ursulinenkirche letztes gemeinsames Werk der Gebrüder Asam
  • Tiergarten Straubing: einziger Tiergarten Ostbayerns

Veranstaltungen

  • Agnes-Bernauer-Festspiele: alle vier Jahre (Juni/Juli 2011)
  • Bürgerfest: alle zwei Jahre (3 Tage Ende Juni)
  • Jazzfestival Jazz an der Donau (4 Tage Mitte Juli)
  • Gäubodenvolksfest und Ostbayernschau: zweitgrößtes Volksfest Bayerns (11 Tage Mitte August)
  • Internationales Musikfestival Bluval

Kontaktdaten

Römerschatz Stadt StraubingAmt für Tourismus
Theresienplatz 20
94315 Straubing

Tel. 09421/944307
Fax 09421/944103


48.88211598737768

12.568139183141566/p>

11

Anfahrtsbeschreibung

Sie erreichen die Stadt Straubing auf zwei Hauptrouten:

Bundesautobahn A3 Regensburg – Passau
Hier verlassen Sie die Bundesautobahn an der Ausfahrt Straubing. Nun fahren Sie auf der Bundesstraße B20 Richtung Straubing. Nach ca. 3 km biegen Sie auf die Staatsstraße 2125. Hier folgen Sie dem Straßenverlauf weitere 3 Kilometer und biegen dann auf die Chamer Str. Nach der Überquerung der Donau haben Sie Straubing fast erreicht.

Bundesstraße B8 Regensburg – Passau
Sie fahren auf der Bundesstraße aus nördlicher Richtung kommend bis kurz vor die Tore von Straubing. Bei der Abfahrt Geiselhöring verlassen Sie die B8 und biegen auf die Staatsstraße 2142 stadteinwärts. Für eine Parkplatzsuche folgen Sie den Beschilderungen.

Aus südlicher Richtung kommend fahren Sie auf der Bundesstraße bis zur Ortschaft Mitterast. Nun biegen Sie auf die Landshuter Straße stadteinwärts. Parkhäuser in Zentrumsnähe stehen ausreichend zur Verfügung, ebenso wie der kostenlose Parkplatz Am Hagen mit kostenlosem Pendelbus ins Stadtzentrum (außer August).

Freizeit im Bayerwald

Wandertouren im Bayerischen Wald

Im Herzen Europas liegt eine der schönsten und wildesten Naturlandschaften Deutschlands. Die Nationalpark Region Bayerischer Wald-Böhmerwald.

Entdecken Sie diese mystische und geheimnisvolle Naturwelt, voller Abenteuer und wilder Romantik.

Bei einer Wandertour durch den Bayerischen Wald kann man mal so richtig die Seele baumeln lassen. Durch die weitläufigen Wiesen und Wälder streifen bis hin zur Grenze in den Böhmerwald und darüber hinaus ist ein herrliches Naturerlebnis.

Rad- und Wanderwege verbinden die beiden Nationalparke Bayerischer Wald und Sumave (Tschechien). Personalausweis erforderlich!

In der Region Mauth-Finsterau im Bayerischen Wald warten ca. 80 km Wanderwege und auch geführte Bergtouren auf Sie.

Bayerischer Wald 
Bayerischer Wald 

Winterurlaub im Bayerischen Wald

Winterspaß garantiert

Grenzenloser Langlauf-Genuss in der Gemeinde Mauth-Finsterau.

Über 100 km gespurter Loipen laden ein zu einem grenzüberschreitenden Ausflug nach Böhmen in den Nationalpark Sumava.

Rachel, Lusen, Siebensteinkopf - die Hausberge des Bayerischen Waldes! Mit den Schneeschuhen oder Langlaufskiern geht’s hinein in eine atemberaubende Wunderwelt aus schneebedeckten Berggipfeln, Wälder und Wiesen.

Ski alpin – Als „Gletscher des Bayerischen Waldes“ wird das Skigebiet im nur 8 km entfernten Mitterfirmiansreut genannt. Ausgezeichnet als besonders familienfreundlich ist es ein Ski- und Rodelparadies für Kinder.

Ferienhaus Hirschkopf
Hirschkopfstraße 8
94151 Finsterau

Kontakt:
Daniela Degenhart
Halbwaldstr. 24
94151 Finsterau
+49 (0) 160 / 828 6600

info@ferienhaus-hirschkopf.de
www.ferienhaus-hirschkopf.de
Impressum & Datenschutz