Bayerischer Wald

Wandern Ausflugstipps Aktivurlaub Skigebiete Golfen Baden und Kur Feste und Festivals Radfahren

Langlauf und Biathlon am Arber Bayer. Wald

Hohenzollern Skistadion

Wintersport bei Bayerisch Eisenstein

Langlauf und Biathlon am Arber, Bayerischer Wald

Sind Sie begeisterter Wintersportler?

Wintersport Biathlon BayernDann sollten sie mal den Skisport Biathlon ausprobieren. Im Bayerwald am Fuße des Großen Arber (Arbersee) haben Sie die Möglichkeit, diesen beliebten Sport mit geübten Profis auszuüben. Das Skilandesleistungs- zentrum Arber liegt inmitten herrlicher Berglandschaft im Bayerischen Wald. Diese Region bietet gute Schneesicherheit bis Ende März.


Hohenzollern Skistadion Bayr. Wald

Biathlon BayerwaldViele Meisterschaften und Europacups wurden dort bereits ausgetragen. Sammeln Sie Ihre Erfahrungen im Trendsport Biathlon, wo sonst normalerweise Spitzensportler um eine Medaille kämpfen.

Jeden Mittwoch von 13 bis 17 Uhr öffnet das Hohenzollern-Stadion auch für Laien seine Pforten. Sie können hier unter dem Motto: "Biathlon für Jedermann" mit einem Kleinkalibergewehr auf die 50 Meter entfernten Scheiben schießen (25 Schuss Munition mit professioneller Aufsicht).


Skifahren am Großen Arber Bayrischer Wald

Langlauf im BayerwaldBiathlon ist eine Kombination zwischen Laufen und Schießen – und zwar so schnell und präzise wie möglich. Sie werden die Erfahrung machen, dass es gar nicht so leicht ist, die kleinen schwarzen Punkte zu treffen.

Sommer wie Winter bietet das Hohenzollernstadion ideale Trainingsbedingungen für Langläufer und Biathleten.


Hohenzollern-Skistadion am Arber BayernZur Zeit verfügt das Skistadion über 8 unterschiedliche Streckenabschnitte mit verschiedenen Längen und Schwierigkeiten. Aus 30 Bahnen besteht derzeit der Schießstand.

Durch die installierte Flutlichtanlage ist auch das Training in den Abenstunden möglich.

Viele Parkplätze vorhanden!


  • Lage:
    Das Hohenzollern-Stadion liegt nahe der tschechischen Grenze direkt am Arbersee
  • Höhe:
    950 Meter
  • Schießen:
    Schießstand auf 50 m - 30 Schießanlagen - Erklärung der Funktion des Gewehrs - Aufsicht von Profis - Das Ergebnis wird ausgewertet - Urkunde möglich
  • Winter:
    Streckenlängen (Skating) 400 Meter bis 3 km - Streckenlängen (klassisch) 400 Meter bis 3 km – Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwer – Schneesicherheit: Ende November bis März
  • Sommer
    Nordic Sports - Nordic Walking - Nordic-Fitness-Park - Inlineskating - Skirollerfahren - Mountainbiken im Hohenzollern Skistadion und um den Großen Arber
  • Sonstiges:
    WC – Umkleide – Technikraum – Aufwärmeraum – Eigene Ausrüstung ist mitzubringen, das Gewehr wird gestellt.

Fakten und Daten

Biathlon im Hohenzollern Skistadion am Arbersee Niederbayern

  • Infrastruktur fürWettkämpfe:
    Telefon, ISDN-Anschluss, EDV, Zeitnahmeeinrichtungen, Lautsprecheranlage, Musikanlage, Fax, Kopierer
  • Anmeldung:
    jeden Mittwoch bis 10.00 Uhr Verkehrsamt, dem Touristischen Service Center oder vor Ort (ab 13.00 Uhr)
  • Stadionzeiten:
    Mittwochs von 13.00 bis 17.00 Uhr, für Gruppen nach Absprache
  • Kosten:
    je Penson inkl. 25 Schuss 30,00 EUR (Mehrpreis bei zusätzlicher Munition)
    Der Preis kann bereits bei der Anmeldung in der Tourist-Info oder direkt vor Ort bezahlt werden.
  • Gruppen:
    Für individuelle Gruppen, Skischulen, Firmen und Vermietungsbetriebe sind zusätzliche Zeiten nach Terminabsprache möglich.

Anfahrtsbeschreibung

So finden Sie uns:

Norden: A3 von Regensburg
Westen: A92 von München

Autobahnkreuz Deggendorf
B 11 nach Regen und Zwiesel - weiter Richtung Bayerisch Eisenstein

Nach zirka 12 km links Regenhütte (Gr. Arbersee) - zum Hohenzollern Skistadion


49.101566540431946

13.160381667804083

11

Hohenzollern Skistadion, Arberseestraße 40, 94252 Bayerisch Eisenstein

Adresse

Langlauf BayerwaldTouristisches Service Center

Landkreis Regen

Amtsgerichtstr. 6-8,
94209 Regen

Tel. 09921/9605-0
Fax: 09921/9605101

E-Mail: info@touristisches-service-center.de


V.i.S.d.P. - Verantwortlich für Texte, Bilder und Grafiken: PUTZWERBUNG Tourismus-Marketing Bayerischer Wald. Änderungen und Aktualisierungen des Inhalts können beantragt werden bei der Tourismus-Werbung des Bayerischen Waldes in Niederbayern. Alle Angaben ohne Gewähr (Red. Ostbayern).

Freizeit im Bayerwald

Wandertouren im Bayerischen Wald

Im Herzen Europas liegt eine der schönsten und wildesten Naturlandschaften Deutschlands. Die Nationalpark Region Bayerischer Wald-Böhmerwald.

Entdecken Sie diese mystische und geheimnisvolle Naturwelt, voller Abenteuer und wilder Romantik.

Bei einer Wandertour durch den Bayerischen Wald kann man mal so richtig die Seele baumeln lassen. Durch die weitläufigen Wiesen und Wälder streifen bis hin zur Grenze in den Böhmerwald und darüber hinaus ist ein herrliches Naturerlebnis.

Rad- und Wanderwege verbinden die beiden Nationalparke Bayerischer Wald und Sumave (Tschechien). Personalausweis erforderlich!

In der Region Mauth-Finsterau im Bayerischen Wald warten ca. 80 km Wanderwege und auch geführte Bergtouren auf Sie.

Bayerischer Wald 
Bayerischer Wald 

Winterurlaub im Bayerischen Wald

Winterspaß garantiert

Grenzenloser Langlauf-Genuss in der Gemeinde Mauth-Finsterau.

Über 100 km gespurter Loipen laden ein zu einem grenzüberschreitenden Ausflug nach Böhmen in den Nationalpark Sumava.

Rachel, Lusen, Siebensteinkopf - die Hausberge des Bayerischen Waldes! Mit den Schneeschuhen oder Langlaufskiern geht’s hinein in eine atemberaubende Wunderwelt aus schneebedeckten Berggipfeln, Wälder und Wiesen.

Ski alpin – Als „Gletscher des Bayerischen Waldes“ wird das Skigebiet im nur 8 km entfernten Mitterfirmiansreut genannt. Ausgezeichnet als besonders familienfreundlich ist es ein Ski- und Rodelparadies für Kinder.

Ferienhaus Hirschkopf
Hirschkopfstraße 8
94151 Finsterau

Kontakt:
Daniela Degenhart
Halbwaldstr. 24
94151 Finsterau
+49 (0) 160 / 828 6600

info@ferienhaus-hirschkopf.de
www.ferienhaus-hirschkopf.de
Impressum & Datenschutz