Bayerischer Wald

Wandern Ausflugstipps Aktivurlaub Skigebiete Golfen Baden und Kur Feste und Festivals Radfahren

Wintersport in Österreich

Wintersportgebiet Hochficht

Skifahren im Dreiländereck

Das Skizentrum Hochficht (Österreich) 

Der Hochficht im Dreiländereck Bayern - Böhmerwald (Cesky Krumlov bzw. Krummau, Moldaustausee etc.) - Österreich sorgt mit vielen verschiedenen Pisten für Abwechslung und Skivergnügen. Und bleibt der Schnee einmal aus sorgen Beschneiungsanlage für tolle Pisten.

Die Abfahrten:

  • Standardabfahrt: 2 Kilometer lange, anspruchsvolle, europacuperprobte FIS-Strecke vom Hochfichtgipfel direkt zur Talstation der Hochfichtbahn (Höhenunterschied von 404 m). (Beschneiungsanlage)
  • Schönbergabfahrt: 1 km, im oberen Teil flach, parallel zur tschechischen Grenze, dann anspruchsvolle natürliche Waldschneise zur Standardabfahrt.
  • Stierwiesenabahrt: 3,4 km lange Familienabfahrt, auch für Genuss- und Schönskifahrer. 2 Äste rot und blau führen zur Talstation. (Beschneiungsanlage)
  • Hochwaldabfahrt: 1,7 Kilometer lange, wunderschöne, in Kurven angelegte Piste, liegt weitgehend in der Sonne.
  • Reischlbergabfahrt: 1,6 Kilometer, bei guter Schneelage eine reizvolle Strecke für zünftige Schifahrer.
  • Wenzlwiese: Eventarena und WISBI-Strecke (Wie schnell bin ich). (Beschneiungsanlage)
  • Rehberg: Verbindungslift Richtung Schwarzenberg 1,2 km lang, Lieblingsstrecke der Kinder und Anfänger, im oberen Bereich befindet sich der Babylift. (Beschneiungsanlage)
  • Zwieselbergabfahrt: FIS-Strecke (1,5 Kilometer lang) für Riesentorlauf und Slalom. Im unteren Teil gibt es 3 Alternativen: weiter auf der FIS Strecke, in den anspruchsvollen schwarzen Abschnitt oder über die leichte Umfahrung zur Familienabfahrt. (Beschneiungsanlage)
  • Zwieselberg Family: Die neu ausgebaute Abfahrt mit herrlichen Panoramablick auf Reischlberg und Hochficht.
  • Schwarzenbergabfahrt: Vom Zwieselberg führt die 1,4 km lange Piste, wunderschön breit ausgebaut, zur Einstiegsstelle der 4-er Sesselbahn in Schwarzenberg. (Beschneiungsanlage)
  • Weitere Infos erhalten Sie direkt beim Fremdenverkehrsamt der jeweiligen Feriengemeinde

Kinderparadies am Hochficht

Der Kids-Park

Vom Parkplatz und auch vom Skirestaurant aus ist der "Kids-Park" leicht erreichbar. Die Kinder und die begleitenden Erwachsenen werden vom "Zauberteppich" (51 m Förderband), vom "Skirotondo" und auch vom Übungslift begeistert sein. Der Zauberteppich erschließt kurze Übungsstrecken verschiedenen Schwierigkeitsgrades und kann sogar als Aufstiegshilfe für Kinder Rodler verwendet werden. Wird es zu kalt, warten ein Iglu und eine Wäremhütte auf lieben Besuch. Weitere Infos: Tourist-Info Bayrischer Wald

Junior Route - die Abendteuerabfahrt für Kinder

Sie führt durch einen lauschigen Wald von der Hochwaldabfahrt bis zur Rehbergabfahrt. Die leichte Route kann schon von Anfängerkindern ohne Schwierigkeiten befahren werden - zusammen mit den Eltern, den Skilehrern oder auch alleine. Eine ganze Reihe Überraschungen warten auf die Kinder. Bereits bei der Einfahrt wartet der Hopplhase, der sie durch den Wald vorbei an so manchen seiner lieben Freunde begleitet.

Die Skischule

Die von der Familie Lemberger professionell geführte Skischule hilft Ihren Kindern über die Anfangsschwierigkeiten hinweg und bildet die Nachwuchsschifahrer mit spielerischen Methoden zu begeisterten und sicheren "Rennfahrern" aus. Die bestmögliche Skischule für Ihre Kleinen.

Hinweis: Alle Infos werden präsentiert von Tourismus - Marketing Bayr. Wald Änderungswünsche bitte mitteilen an unten angegebene Adresse der Tourismuswerbung des Bayerischen Waldes in Niederbayern. Für die Richtigkeit des Textes kann keine Gewähr übernommen werden (Red.

Freizeit im Bayerwald

Wandertouren im Bayerischen Wald

Im Herzen Europas liegt eine der schönsten und wildesten Naturlandschaften Deutschlands. Die Nationalpark Region Bayerischer Wald-Böhmerwald.

Entdecken Sie diese mystische und geheimnisvolle Naturwelt, voller Abenteuer und wilder Romantik.

Bei einer Wandertour durch den Bayerischen Wald kann man mal so richtig die Seele baumeln lassen. Durch die weitläufigen Wiesen und Wälder streifen bis hin zur Grenze in den Böhmerwald und darüber hinaus ist ein herrliches Naturerlebnis.

Rad- und Wanderwege verbinden die beiden Nationalparke Bayerischer Wald und Sumave (Tschechien). Personalausweis erforderlich!

In der Region Mauth-Finsterau im Bayerischen Wald warten ca. 80 km Wanderwege und auch geführte Bergtouren auf Sie.

Bayerischer Wald 
Bayerischer Wald 

Winterurlaub im Bayerischen Wald

Winterspaß garantiert

Grenzenloser Langlauf-Genuss in der Gemeinde Mauth-Finsterau.

Über 100 km gespurter Loipen laden ein zu einem grenzüberschreitenden Ausflug nach Böhmen in den Nationalpark Sumava.

Rachel, Lusen, Siebensteinkopf - die Hausberge des Bayerischen Waldes! Mit den Schneeschuhen oder Langlaufskiern geht’s hinein in eine atemberaubende Wunderwelt aus schneebedeckten Berggipfeln, Wälder und Wiesen.

Ski alpin – Als „Gletscher des Bayerischen Waldes“ wird das Skigebiet im nur 8 km entfernten Mitterfirmiansreut genannt. Ausgezeichnet als besonders familienfreundlich ist es ein Ski- und Rodelparadies für Kinder.

Ferienhaus Hirschkopf
Hirschkopfstraße 8
94151 Finsterau

Kontakt:
Daniela Degenhart
Halbwaldstr. 24
94151 Finsterau
+49 (0) 160 / 828 6600

info@ferienhaus-hirschkopf.de
www.ferienhaus-hirschkopf.de
Impressum & Datenschutz