Bayerischer Wald

Wandern Ausflugstipps Aktivurlaub Skigebiete Golfen Baden und Kur Feste und Festivals Radfahren

Wandergebiet Geisskopf in Bodenmais

Geisskopf in Bodenmais

Wandergebiet im Bayerischen Wald

Wandergebiet Geißkopf Bayerischer Wald

Wandergebiet Geißkopf Bayerischer WaldWanderungen rund um das Wandergebiet Geißkopf Bayrischer Wald in Bischofsmais ist ein Freizeitspaß für Jung und Alt. Viele sehenswerte Wanderziele belohnen Sie für die Strapazen. Bestaunen Sie z. B. die Ruinen des verlassenen Waldlerdorfes Oberbreitenau, das nahegelegene Hochmoor oder genießen Sie den atemberaubenden Panoramablick vom Aussichtsturm am Gipfel des Wandergebiet Geißkopf Bayerwald.

Aufgrund der bestens markierten Forst- und Wanderwege Geißkopf im Bayerwald können auch ungeübte Wanderer den Aufstieg bewältigen. Wer es etwas bequemer haben will, der kann mit der Sesselbahn schnell die Bergstation des 1097 m hohen Geißkopf erreichen.

Man kann auch von hier aus seine Wanderung im Bayr. Wald, z. B. zu den Nachbarbergen Dreitannen-, Breitenauer- bzw. Einödriegel starten.


Wandern im Bayerischen Wald

Wandern im Bayerischen WaldDie einzigartige Fernsicht über das Donautal und Isartal und sogar bis hin zu den Alpengipfeln wird Ihnen lange in Erinnerung bleiben. Wandern im Bayr. Wald bedeutet frische, klare Luft, Natur pur und die Ruhe genießen.

Vom Wandergebiet Geißkopf Bayerwald aus kann man in ca. 20 Min. das sogenannte Landshuter Haus erreichen. Es ist ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer und Radfahrer. Hier erholt man sich von der Anstrengung und man kann wieder gestärkt seinen Weg fortsetzen. Das Gasthaus, das man auch vom Tal aus leicht erreichen kann, ist täglich geöffnet.


Wanderweg Niederbayern

Wanderweg Nr. 1
Ruselabsatz - Landshuter Haus
Der Wanderweg Bayer. Wald Nr. 4 führt Sie vom Ruselabsatz über die Josefsbuche zur hölzernen Hand. Auf dem Wanderweg Niederbayern Nr. 2 kommen Sie dann zum Landshuter Haus. Auf dem Rückweg (Wanderweg Nr. 3) kommen Sie am Breitenauer Riegel (1114 m) vorbei über die hölzerne Hand wieder zum Ruselabsatz.

Länge: cirka 6,5 Kilometer
Gehzeit: zirka 1 3/4 Stunde(n)

Wanderweg Nr. 2
Loderhart - Landshuter Haus
Ca. 10 Minuten Gehzeit braucht man vom Naturfreudehaus Loderhart zum Aussichtspunkt Kreuzfelsen. Der Wanderweg Nr. 1 verläuft über den Geissriegel zum Hubertusbrunnen, weiter auf Wanderweg Nr. 17, wo Sie wieder das Landshuter Haus erreichten. Rückweg Wanderweg Ostbayern Nr. 17 zurück zum Naturfreudehaus Loderhart.

Länge: ca. 5 Kilometer
Gehzeit: cirka 1 1/4 Stunde(n)


Wanderkarte BayerwaldWanderweg Nr. 3
Bischofsmais - Landshuter Haus
Bischofsmais auf Wanderweg Nr. 12 zum Landshuter Haus. An der Weggabelung zum Wanderweg 11 sehen Sie die neu erbaute Degenhard Kapelle. Zurück über Wanderweg Niederbayern Nr. 10 nach Hermannsried und auf dem Böhmweg über St. Hermann nach Bischofsmais

Länge: ca. 6 km
Gehzeit: ca. 1 1/2 Stunde(n)

Wanderweg Nr. 4
Habischried - Landshuter Haus
Habischried zur Unterbreitenau. Wanderweg Nr. 4 zum Landshuter Haus bzw. mit der Sesselbahn auf den Geißkopf und dann in einem 20-minütigen Fussmarsch zum Landshuter Haus (keine Wegmarkierung!). Rückweg Wanderweg Bayern Nr. 4 Einödriegel zur Unterbreitenau.

Länge: cirka 4 Kilometer
Gehzeit: ca. 1 Std.


Bikepark Ostbayern

Bikepark OstbayernÖffnungszeiten
MTB ZONE Saison
Von Anfang Mai bis Anfang November von Mittwoch bis Sonntag.
In den bayerische Schulferien täglich.

Lift & Bikestation
Lift: 9 - 16.45 Uhr, letzte Bergfahrt 16.30 Uhr
Büro, Bikeverleih und Werkstatt: 9 -17 Uhr

Vor allem für Fahrradfahrer ist der Bikepark Bayern am Geißkopf Bayerischer Wald sehr interessant. Die 11 Moutainbike-Strecken bieten Schwierigkeitsgrade von leicht bis sehr schwer. Es ist also für jeden etwas dabei. Außerdem gibt es hier einen Verleih, einen Lift und eine Bikeschule.


Anfahrts-Beschreibung

Wegbeschreibung:

Fahren Sie die A3 oder A92 bis Deggendorf, im Tunnel Deggendorf Richtung Rusel, über die Rusel Richtung Regen, bei Hochbruck links nach Bischofsmais und dann zum Geißkopf.

48.92489895724853

13.036964684719928

11

Geißkopf

Anschrift für Informationen

Geißkopfbahn
Unterbreitenau 3
94253 Bischofsmais

Telefon:
Talstation Sesselbahn: 09920 - 90 32 47
Büro: 09920 - 231
Fax: 09920 - 237


Impressum: Alle Informationen werden Ihnen zur Verfügung gestellt von der Tourismus-Marketing Bayer. Wald. Änderungen bzw. Aktualisierungen können eingereicht werden bei der Tourismuswerbung des Bayerwaldes. Wir können keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts übernehmen (Red. Niederbayern).

Freizeit im Bayerwald

Wandertouren im Bayerischen Wald

Im Herzen Europas liegt eine der schönsten und wildesten Naturlandschaften Deutschlands. Die Nationalpark Region Bayerischer Wald-Böhmerwald.

Entdecken Sie diese mystische und geheimnisvolle Naturwelt, voller Abenteuer und wilder Romantik.

Bei einer Wandertour durch den Bayerischen Wald kann man mal so richtig die Seele baumeln lassen. Durch die weitläufigen Wiesen und Wälder streifen bis hin zur Grenze in den Böhmerwald und darüber hinaus ist ein herrliches Naturerlebnis.

Rad- und Wanderwege verbinden die beiden Nationalparke Bayerischer Wald und Sumave (Tschechien). Personalausweis erforderlich!

In der Region Mauth-Finsterau im Bayerischen Wald warten ca. 80 km Wanderwege und auch geführte Bergtouren auf Sie.

Bayerischer Wald 
Bayerischer Wald 

Winterurlaub im Bayerischen Wald

Winterspaß garantiert

Grenzenloser Langlauf-Genuss in der Gemeinde Mauth-Finsterau.

Über 100 km gespurter Loipen laden ein zu einem grenzüberschreitenden Ausflug nach Böhmen in den Nationalpark Sumava.

Rachel, Lusen, Siebensteinkopf - die Hausberge des Bayerischen Waldes! Mit den Schneeschuhen oder Langlaufskiern geht’s hinein in eine atemberaubende Wunderwelt aus schneebedeckten Berggipfeln, Wälder und Wiesen.

Ski alpin – Als „Gletscher des Bayerischen Waldes“ wird das Skigebiet im nur 8 km entfernten Mitterfirmiansreut genannt. Ausgezeichnet als besonders familienfreundlich ist es ein Ski- und Rodelparadies für Kinder.

Ferienhaus Hirschkopf
Hirschkopfstraße 8
94151 Finsterau

Kontakt:
Daniela Degenhart
Halbwaldstr. 24
94151 Finsterau
+49 (0) 160 / 828 6600

info@ferienhaus-hirschkopf.de
www.ferienhaus-hirschkopf.de
Impressum & Datenschutz